Elektrischer Kamin

Aufgrund der Technik vom Elektroofen ist es möglich, einen Kamin im Haus zu nutzen, ohne dass richtige Asche, Ruß, Rauch und Flammen auftreten. Aus diesem Grund benötigt man ebenso kein Rauchabzug. Ein elektrischer Kamin bietet die Wärme der Raumheizungen, jedoch das Ambiente von einem typischen Kamin. Er kann dabei unterstützen, die Wohnung oder das Haus zu heizen. Zudem hilft er dabei, dass man Heizkosten spart. Man muss nicht mühevoll Holz hacken und es im Heim lagern. Damit ist ein elektrischer Kamin in seiner Verwendung umweltfreundlich. Die Design Vielfalt der ästhetischen Heizgeräte sind für alle Haushalte eine besonders schöne Ergänzung. Beim Kauf eines elektrisch betriebenen Kamins können die folgenden Punkte bei der Entscheidung helfen.

2019-01-03_Elektrischer Kamin

Elektrischer Kamin – Eigenschaften

Eine der wichtigsten Merkmale bei einem Elektrokamin ist die Heizkraft. Die stimmungsvolle Atmosphäre, welche dieser erzeugt, ist mit Sicherheit ebenso besonders von Bedeutung. Allerdings gibt es ebenso mehrere Modelle, die das Zuhause heizen können. Durch einen Elektroofen wird Wärme erzeugt, die jedoch keineswegs zu heiß ist. Es ist möglich, dass ein elektrischer Kamin nahe bei Tieren oder auch Personen positioniert wird, ohne zu befürchten, dass sich jemand hierbei verbrennt. Denn es gibt keine echte Flamme und damit ebenso keinerlei gefährliche Abgase. Zahlreiche Elektroöfen werden ebenso mit Fernbedienungen geliefert, was komfortabel ist. So kann ein elektrischer Kamin im Haus oder Büro von Zimmer zu Zimmer bewegt werden.

Design

Auf dem Markt gibt es eine Reihe von Elektroöfen. Man findet zum Beispiel Elektrokamine für die Wandmontage, Eckkamineoder frei stehende Heizgeräte, die mit alten Holzöfen vergleichbar sind. Außerdem kann ein elektrischer Kamin erworben werden, den man dafür entwickelt hat, dass er in einem vorhandenen Holzkamin einmontiert wird. Bei diesen elektrisch betriebenen Öfen reicht das Design von kunstvoll, traditionell über modern bis hin zu minimalistisch. Daher müsste jeder Interessent einen Elektroofen für seinen Geschmack und Stil finden.

Komfort

Zusätzlich zur Mobilität und Fernsteuerung bietet ein elektrischer Kamin einen Komfort, welcher bei dem traditionellen Ofen fehlt. Viele der Ausführungen können mithilfe eines herkömmlichen Stromanschlusses betrieben werden. Man steckt einfach lediglich den Netzstecker in die Steckdose, damit der Elektrokamin läuft. Es ist also nicht notwendig, dass man sich an den Elektriker wendet, oder im Haus die elektrische Struktur ändert. Die meisten Elektroöfen verfügen über eine Wärmeanpassungseinstellung. Bei manchen Modellen ist es möglich, den Thermostat mithilfe eines Timers zu programmieren und so das Heizgerät automatisch auszuschalten. Elektrokamine sind in zahlreichen Designs erhältlich, die zu jedem individuellen Stil passen, siehe mehr. Aufgrund ihrer Zweckmäßigkeit und den ziemlich geringen Kosten ist ein elektrischer  Kamin eine hervorragende Alternative zu dem klassischen Kaminofen. Wenn man jedoch keinen traditionellen Kamin in den heimischen vier Wänden besitzt, braucht man keinerlei hohe Umbaukosten aufzubringen.