Hebebühne für Rollstuhl

Selbst ein kleiner Treppenabsatz kann zu einem Hindernis für einen Rollstuhlfahrer werden. Damit ein Rollstuhlfahrer möglichst sich frei entfalten und selbstständig leben kann, gibt es die Hebebühne für den Rollstuhl. Was diese alles leisten kann, kann man nachfolgend mehr erfahren.

Das ist eine Hebebühne für Rollstuhl

Hebebühne für RollstuhlAus Metall hergestellt, besteht eine Hebebühne aus den Scherenarmen die für das Ein- und Ausfahren zuständig sind und über eine Fläche für den Rollstuhl. Je nach Modell ist die Verfügbarkeit von Platz unterschiedlich hoch. So gibt es hier Modelle, bei denen passt nicht nur der Rollstuhl darauf, sondern auch noch weitere Personen. Wobei man hier immer die maximal zulässige Personenanzahl und damit verbunden auch das Gewicht beachten muss. Anders als bei einem Treppenlift, handelt es sich bei einer Hebebühne für Rollstuhl um eine richtige Bühne. Diese kann man jederzeit bei Bedarf Auf- und Absenken. Das Auf- und Absenken der Hebebühne erfolgt elektrisch, hier muss man bei der Aufstellung einen entsprechenden Anschluss berücksichtigen.

Weitere Unterschiede bei einem Hebebühne für Rollstuhl

Bei einer Hebebühne für Rollstuhl muss man beachten, dass man diese nicht unbegrenzt einsetzen kann. So gibt es Begrenzungen hinsichtlich der Höhe, diese Begrenzung liegt derzeit bei drei Meter. Gerade je nachdem was für Höhen man mit einem solchen Gerät überwinden möchte, man muss stets die Maximalhöhe beachten. Neben den bereits erwähnten Faktoren wie Gewicht und maximale Nutzerzahl, ist hier auch die Größe nicht zu vernachlässigen. Gerade bei einer Hebebühne muss man zudem beachten, diese eignen sich gerade aufgrund der Größe nur für den Außenbereich. In einem Treppenhaus ist eine solche Hebebühne für Rollstuhl aufgrund der Größe nur bedingt geeignet. Oft fehlt es hier an Platz und auch das Gewicht muss man je nach Bodenbelag beachten.

Kauf einer Hebebühne für Rollstuhl

Beim Kauf einer Hebebühne für den Rollstuhl muss man beachten, sie ist nicht gerade billig. Bei der Anschaffung hat man die Wahl zwischen Gebraucht- und Neugeräten. Gerade gebrauchte Hebebühnen für einen Rollstuhl können im Hinblick auf die hohen Kosten für ein Neugerät interessant sein. Egal ob man sich aber für ein Gebraucht- oder für ein Neugerät einer Hebebühne entscheidet, in beiden Fällen sollte man sich diese immer ruhig mal genauer ansehen und die Modelle der Hersteller vergleichen. Das gilt insbesondere für die maximale Höhe, die Größe, das Gewicht und den Kaufpreis. Auf diese Art und Weise kann man auch die  Hebebühne für Rollstuhl finden. Beim Vergleich der genannten Faktoren, kann man das Internet nutzen.